Riester Rente

Die Riester Rente ist eine gute Möglichkeit, die immer größer werdende Rentenlücke der gesetzlichen Rente durch freiwillige private und staatlich geförderte Altersvorsorge zu schließen.

Ein zertifizierter Riester Vertrag kann von Arbeitnehmern, Beamten, Arbeitslosen, Eltern im Erziehungsurlaub und auch Bürgern, die in der gesetzlichen Rente freiwillig versichert sind, abgeschlossen werden. Bisher gibt es über 12 Millionen Riester Verträge.

Die zertifizierten Riester Verträge können als Fond, Banksparvertrag, oder über Wohn Riester auch zur Finanzierung von selbst genutztem Wohnraum, oder zur Kredittilgung abgeschlossen werden.

Abhängig vom Verdienst müssen mindestens 4 % des Bruttolohnes pro Jahr in einen Riester Vertrag gezahlt werden, um die Förderung zu bekommen. Die staatliche Förderung beträgt dann im Jahr für den Versicherungsnehmer bis zu 154 € (mit Ehepartner 308 €) und für jedes Kind bis zu 185 €. Für alle Kinder die ab 2008 geboren sind es sogar bis zu 300 €. Das können in einer Familie mit 2 Kindern schon bis zu 793 € Förderung, oder auch mehr sein. Den staatlichen Zuschuss gibt es nicht automatisch, sondern er muss jährlich mit der Steuererklärung beantragt werden und wird vom Finanzamt zurückerstattet. Über einen Freibetrag in der Lohnsteuerkarte kann er auch vorher vorfinanziert werden.

Bei finanziellen Problemen kann die Zahlung zeitlich begrenzt ausgesetzt werden, was natürlich auch für die Förderung gilt.

Der Mindestbetrag für Geringverdiener sind 60 €, die einzuzahlen sind.

Die Riester Verträge können so abgeschlossen werden, dass die Rentenzahlung mit 60 Jahren beginnt und lebenslang gezahlt wird. Einmalzahlungen der Angesparten Beträge sind mit Riester nicht möglich. Maximal ist eine Teilzahlung erlaubt. Dafür ist das abgesparte Geld bei Harz IV, Insolvenz, oder Pfändung nicht angreifbar und vor Verlust sicher.

In der Ansparphase sind die Beiträge steuerfrei, müssen aber in der Rentenzahlung mit versteuert werden. Das trifft auch für Wohn Riester zu.

Riester Verträge sind private Renten-, oder auch Bausparverträge, wo die Rendite unterschiedlich hoch sein kann. Vor dem Vertragsabschluß ist es sinnvoll, mehrere Anbieter dahingehend zu vergleichen um den günstigsten Vertrag mit den besten Konditionen zu finden. Schon geringe Unterschiede können über den langen Zeitraum sehr viel Geld sein. Gute Möglichkeiten für einen unabhängigen Vergleich bietet das Internet.